Anno 1898 - Radfahr-Lehrbahn an der Kaiserstraße

Walter Staby kämpft um Marktanteile

Staby bot in diesem Jahr seiner Kundschaft eine Radfahr-Lehrbahn an. Sie lag wie auch seine Verkaufsräume an der Kaiserstraße 5. Die Räumlichkeiten in der Kaiserstraße reichten wohl nicht aus, denn ab Oktober 1899 ist auch eine zweite Verkaufsstelle in der Kleinen Bahnhofstraße 1 erwähnt. Die Kleine Bahnhofstraße, die ab 1945 Katharinenstraße und ab 1981 „An der Katharinenkirche“ hieß, wurde zugunsten des Rathausneubaus im Jahr 1988 aufgegeben. Die alte Fahrradhandlung von Staby lag an der heutigen Rathausnordseite gegenüber der heutigen Radstation.

Walter Staby bewarb seine Fahrradmarke reichsweit mit Plakaten und Annoncen und suchte Vertreter. Eine hochwertige Werbung erschien 1898 zielgruppenscharf in der Festschrift zum 12. Kongress der Allgemeinen Radfahrer-Union zum Kongress in Eisenach. Eine weitere reichsweite Werbung für die Marke Roverkönig erschien in der illustrierten Zeitung „Die Woche“. Die Darstellung eines Ausrufers auf Pedespeed-Rädern war in damaliger Zeit eine neue Art der Bildsprache, die 2008 in einer Dissertation eine späte Würdigung fand. Erstellt wurde dieser Druckstock aber bereits 1897 im Jahr der Geschäftsübernahme durch Walter Staby, wie die mehrfachen Annoncen im Hellweger Anzeiger und Boten mit demselben Image belegen.

Starke Werbeträger waren damals Plakate. Auch Staby nutzte diesen Werbeträger. Im Jahr 1985 wurde ein Roverkönig-Plakat in Chicago mit einem Erwartungswert von 1.200 bis 1.500 Dollar versteigert.

Downloads

Radfahrlehrbahn an der Kaiserstraße 5

Copyright: Hellweger Anzeiger und Bote, 2.4.1898

3360x1788 px, (JPG, 593 KB)

Fahrradhandlung Walter Staby

Copyright: museum-digital: westfalen

1668x1056 px, (JPG, 251 KB)

Plakat Roverkönig

1549x2293 px, (JPG, 3 MB)

Roverkönig Werbung

Copyright: Archiv Wülfing

1208x2126 px, (JPG, 1 MB)

Werbung: Kaufen Sie Roverkönig

Copyright: Archiv Wülfing

482x726 px, (JPG, 50 KB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Drahtesel des Jahres 2023

Drahtesel des Jahres 2023

MOVE Fahrschule & Unnaer Kreis- Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH

Drahtesel des Jahres 2013

Peter Nitsch und Lasse Halve

Anno 2023: Grundschulen in Unna erhalten Abstellanlagen für Tretroller

Klimaschutz fängt im Kleinen an. Und wer über klimafreundliche Mobilität an Schulen spricht, sollte nicht nur an…

Erste öffentliche Luftpumpe

Anno 1986 - Erste öffentliche Luftpumpe

Um Luft holen zu können, installierte Michael Griesohn die erste öffentliche Luftpumpe am Nordring.

Drahtesel des Jahres 2001

Familie Schneider und Wilhelm Wienands

Drahtesel des Jahres 2024

Drahtesel des Jahres 2024

Souad Alomar & Martin Struck

Drahtesel des Jahres 2018

Susanne Singerhoff & Klaus Caspari

Fahrradhandel Paul Bante Unna (1920)

Anno 1920 - Fahrradhandel Paul Bante

Die 'Unnaer Fahrrad- und Nähmaschinen-Centrale Paul Bante, vormals Hermann Karrenberg' befand sich im Haus Massener…

https://unna.adfc.de/artikel/anno-1898-radfahr-lehrbahn-an-der-kaiserstrasse

Bleiben Sie in Kontakt