Anno 1898 - Mit dem Fahrrad durch die Lüfte

Käthchen Paulus tritt als Attraktion auf dem 15. Bundesfest des Deutsche Radfahrer-Bund in Dortmund auf.

Im August 1898 hielt der Deutsche Radfahrer-Bund seinen 15. Bundestag in Dortmund ab. Zu dieser Zeit hatte der Radfahrer-Bund über 42.000 Mitglieder.

Der Auftritt der bekannten Luftschifferin Käthchen Paulus (1868-1935) aus Frankfurt war ein Spektakel. Es waren damals rund 10.000 Menschen zum Fredenbaum gekommen, um die Luftschifferin bei ihrem Aufstieg zu bewundern. Der Dortmunder Zeitung "General-Anzeiger" bescheinigte ihr „Originalität und Aktualität“. Ihr Ballon hatte die Form „einer großen Leberwurst“ und Paulus selbst saß in einem eisernen Rahmen, an dessen einer vertikalen Stange der Sitz angebracht war, während sich an der anderen die Lenkvorrichtung befand. Hinten wackelte das sogenannte Steuer, vorn eine propellerartige Vorrichtung. Doch lenkbar war auch dieser Ballon nicht und fuhr „frisch und fröhlich dahin“ bis Havixbeck bei Münster. Im Rahmen des Festprogrammes der Radfahrer war neben der „Fahrrad-Ballonfahrt“ auch ein Aufstieg mit dem Fesselballon einschließlich Mitfahrern sowie eine Wettfahrt zwischen Käthchen Paulus und dem Luftschiffer Bessirot-Zecker vorgesehen.

Das Bild ist ein Plakat aus dem Jahr 1899, womit ein ähnlicher Auftritt von Paulus in Frankfurt beworden wurde.

Downloads

Postkarte vom DRB Bundestag 1898 in Dortmund

Copyright: Sammlung Wülfing

2500x1602 px, (JPG, 545 KB)

Plakat von Käthe Paulus 1899 in Frankfurt

Copyright: Gemeinfrei

2500x3419 px, (JPG, 1 MB)

Foto vom Flug über Frankfurt

Copyright: aus "Radlerin u. Radler" 30.10.1899

1676x2384 px, (JPG, 550 KB)

Verwandte Themen

Anno 2023: Grundschulen in Unna erhalten Abstellanlagen für Tretroller

Klimaschutz fängt im Kleinen an. Und wer über klimafreundliche Mobilität an Schulen spricht, sollte nicht nur an…

Anno 1907 - So musste es ja kommen

Walter Staby zieht sich aus den Fahrradgeschäften zurück.

Anno 1907 - Auf dem Rade um die Welt

Im Jahr 1907 berichtete Willy Schwiegershausen in einem Lichtbildervortrag im Saal der Restauration Schmitz in Unna von…

Anno 1912 - Rettungsdienst mit dem Fahrrad

Schon sehr früh nutzten Polizei, Militär oder der Arbeiter Samariter Bund das Fahrrad als Transportmittel.

Drahtesel des Jahres 1998

Dorothea Kiehl und Werner Bresser

Anno 1903 - Unnas erster toter Radfahrer

Der Hellweger Anzeiger berichtet im Jahr 1903 über mehrere Unfälle mit Radfahrenden in Massen, Holzwickede und Sölde.

Anno 1902 - Unnaer Vernickelungs-Anstalt verkauft Hellweg-Fahrräder

Fahrräder werden auf der Wasserstraße durch Vernickelungen und Emaillierungen vor Rost geschützt.

Ankerpunkt Rathausplatz Unna

Anno 2013 - Erste radKULT(O)UR im Kreis Unna

Auf autofreien 40 Kilometern mit dem Fahrrad sicher und unfallfrei fahren können und dabei an drei Ankerpunkten…

https://unna.adfc.de/artikel/anno-1898-der-deutsche-radfahrerbund-trifft-sich-in-dortmund

Bleiben Sie in Kontakt