Anno 2022 - Erste Kidical Mass in Unna

Bunte Kinder-Fahrraddemo: Über 130 strampelten bei der Kidical Mass für sichere Radwege

Die Veranstalterinnen waren begeistert: Über 130 Unnaer*innen, darunter rund 50 Kinder, eroberten am Samstag, 14. Mai, per Rad Unnas Straßen. Mit einer bunten Fahrraddemo – der 1. Unnaer Kidical Mass – zeigten sie gemeinsam mit allen Erwachsenen zeigen: Schnellstmöglich soll sichergestellt werden, „dass sich alle Kinder und Jugendlichen auf komfortablen Wegen sicher und selbstständig mit dem Fahrrad bewegen können.“ Begleitet von der Kreispolizei und Sanitäter*innen des Roten Kreuzes machte sich der schutzgelbenweste Fahrradverband um 11 Uhr auf den Weg durch die Innenstadt. Das Bornekampbad als Ziel war nach 4,5 Kilometern und rund einer Stunde erreicht. Die Organisatorinnen bedankten sich bei den Teilnehmenden und auch den Sponsoren: Die Sparkasse UnnaKamen, die Bürgerstiftung, die Volksbank Unna, die VKU, die Stadt und der Kris Unna, die Firma Megabike und der Urlaubsguru hatten die 1. Unnaer Kidical Mass unterstützt.

Unna ist Teil einer bundesweiten Bewegung. In 100 Städten riefen Organisationen zur Kidical Mass auf. Neben dem ADFC sind dies u.a. Campact, der VCD und die Initiative Changing Cities. Gemeinsam fordern sie insbesondere von Bund, Land und den Kommunen ein kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht mit Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts. Dazu noch geschützte, breite Radwege an Hauptstraßen, die Einrichtung von Spielstraßen, Wohngebiete ohne Durchgangsverkehr und eine stetige jährliche Finanzierung mit konkreten Zielvorgaben an die Kommunen sowie sichere Schulradwege-Netze bis 2030.

Jetzt schon vormerken: Am 25. September 2022 startet die 2. Unnaer Kidical Mass.

Downloads

Copyright: Günther Klumpp

1476x1107 px, (JPG, 311 KB)

Copyright: Günther Klumpp

1476x1107 px, (JPG, 292 KB)

Copyright: Günther Klumpp

1476x1107 px, (JPG, 253 KB)

Copyright: Günther Klumpp

1476x1107 px, (JPG, 293 KB)

Copyright: Günther Klumpp

1476x1107 px, (JPG, 302 KB)

Copyright: Günther Klumpp

1476x1968 px, (JPG, 454 KB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Drahtesel des Jahres 2019

Tanja Bork & Bernd Ungermann

Anno 2006 - FahrRad - Die Zeitung des ADFC im Kreis Unna

Die erste FahrRad-Zeitung des ADFC erschien im Frühjahr 2006 in einer Auflage von 1500 Exemplaren.

Drahtesel des Jahres 2014

Peter Wehnert & Philipp Behne, Leon Hengst, Maximilian Frubrich

Anno 2024 - Das Königsborner Tor wird fahrradfreundlich

Namen und Nutzung des Königsborner Tores änderten sich im Wandel der Zeit mehrfach. Nun wurde die Verbindung von…

Drahtesel des Jahres 2015

Radgruppe der Kolping-Familie Hemmerde rund um Klaus Zöller und die Schillerschule in Unna-Massen

Räder für Flüchtlinge und sozial Bedürftige

Eine Gemeinschaftsinitiative von ADFC, Bündnisgrünen, Caritas – WeltOffen, ist auch unter Corona-Bedingungen aktiv.

Anno 2016 - Der ADFC Kreisverband Unna wird 25

Im Jahr 2016 feierten wir das 25jährige Bestehen des ADFC Kreisverbandes Unna.

Anno 2001 - RADio ADFC geht auf Sendung

Von 2001 bis 2011 sendete das kreisweite RADio ADFC einmal monatlich seine Sendungen zum "Thema Radfahren im Kreis Unna"…

Anno 1888 - Gründung eines ersten Radfahrer-Verein in Unna

Sehr früh nach dem Aufkommen der Sicherheits-Niederräder bildeten sich im Kreis Unna erste Radfahrer-Vereine.

https://unna.adfc.de/artikel/anno-2022-erste-kidical-mass-in-unna

Bleiben Sie in Kontakt