Auto auf der Bahnhofstraße © westfalen museum-digital

Anno 1907 - Fabrikbesitzer Wilhelm Breitenbach fährt Auto

Staby weitete ab 1906 seine Angebote aus. Er verkaufte nun neben Fahrrädern und nun auch Motorräder und Automobile.

Im September 1907 registrierte die Polizeiverwaltung einen Bestand von mittlerweile neun Krafträdern. Sie gehörten neben Walter Staby den Kaufleuten Artur Schade, Karl Schmitz und Emil Wigger, dem Maschinensteiger Bernhard Vogelpoth, dem Ziegeleibesitzer Wilhelm Habbes, dem Ingenieur Heinrich Kersting, dem Mechaniker Franz Böse und Dr. med. Karl Rathert.

Gleichzeitig wird als erster Besitzer eines Automobils der Fabrikbesitzer Wilhelm Breitenbach jun. erwähnt. Er besaß einen französischen Wagen der Fa. Clément-Bayard mit 9,2 PS. Die Besitzer von Automobilen hatten seit Juni 1906 Erlaubniskarten bei den zuständigen Steuerstellen zu beantragen.

Im Jahr 1907 fand im Taunus ein deutsches Automobilrennen statt, zu dem der Kaiser einen Preis ausgesetzt hat. Die Chausseestrecke war 77 1/2 km lang und musste ab Saalburg fünfmal durchfahren werden.

Im November 1907 erschien eine Annonce, dass man sich in Dortmund auf der Westerbleichstraße  zum Berufschauffeur in Theorie und Praxis ausbilden lassen kann. Geworben wurde mit erstklassigen Lehr- und Übungsmaterial.

Ab Dezember 1911 konnte man sich auch in Unna auf dem Nordring 7 zum Automobilführer ausbilden lassen. Hier gab es auch eine Reparatur-Werkstatt für Wagen aller Systeme und es wurden moderne Automobile vermietet.

Downloads

Postkarte gelaufen 1911

Copyright: Hellweg-Museum Unna

1024x681 px, (JPG, 216 KB)

Als das Erste Automobil in Unna fuhr

Copyright: Hellweger Anzeiger 6.3.1954

1112x976 px, (JPG, 517 KB)

Postkarte gelaufen 1913

Copyright: Sammlung Wülfing

3000x1928 px, (JPG, 718 KB)

Ausbildung zum Automobilführer

Copyright: Hellweger Anzeiger und Bote| 20.12.1911

1559x3124 px, (JPG, 434 KB)

Staby verkauft Motoräder und Automobile

Copyright: Hellweger Anzeiger und Bote

773x1431 px, (JPG, 109 KB)

Vermietung von Automobilen

Copyright: Hellweger Anzeiger und Bote | 21.12.1911

2361x1973 px, (JPG, 436 KB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Anno 1894 - Mehr Licht

Es war eine dunkle Zeit! Lichtverschmutzung war als Wort noch nicht bekannt. Erst 1842 wurde in Unna eine…

Anno 2010 - Still-Leben A40

Auf der stillgelegten A40 präsentiert der ADFC zwischen Duisburg und Dortmund das längste Fahrradmuseum der Welt.

Erstes Autorennen in Unna

Anno 1903 - Autorennen auf der Kaiserstraße

Töff-Töffs machen die Kaiserstraße unsicher.

Drahtesel des Jahres 2024

Drahtesel des Jahres 2024

Souad Alomar & Martin Struck

Drahtesel des Jahres 2001

Familie Schneider und Wilhelm Wienands

Osterradrennen 1996

Anno 1973 - Osterradrennen in Unna

Am Ostersonntag des Jahres 1973 wurde das erste Osterradrennen im Kreis Unna ausgetragen. Weltklassefahrer aus 30…

Drahtesel des Jahres 2013

Peter Nitsch und Lasse Halve

Drahtesel des Jahres 2009

Tineke Maßmann, Markus Steinrück und Alfred Buß

Drahtesel des Jahres 2010

Uli Beele & Claudia Keuchel

https://unna.adfc.de/artikel/anno-1906-walter-staby-verkauft-automobile

Bleiben Sie in Kontakt