Anno 1903 - Den Letzten beißen die Hunde

Freilaufende Hunde müssen in den Anfangsjahren des Fahrrades ein großes Problem für Radfahrende gewesen sein. 

Unnaer Radhändler boten Mittel gegen die Radfahrer verfolgenden Hunde an. Im Katalog von Walter Staby finden sich als billigste Abwehrmaßnahme Radfahrer-Hundebomben zu einem Preis von 45 Pfennige für 10 Stück. Angeboten wurden aber auch Peitschen aus Stahl und Leder je nach Qualität für bis zu 3 Mark. Für 6 - 8 Mark konnten Radfahrende 12 cm lange Taschen-Revolver mit Holz oder Hartgummigriff erstehen. Dazu noch Patronen. 100 Schuss für 60 Pfennige.

Das Erschießen von Hunden war damals erlaubt, wie man aus einem Artikel des Hellweger Anzeiger und Bote am 6.10.1903 entnehmen kann. "Die oft wiederkehrenden Fälle, in denen Radfahrer während der Fahrt von Hunden angefallen werden, wodurch in vielen Fällen Beschädigungen der Fahrer oder Fahrräder entstehen, veranlaßten das Reichsgericht, seine Enscheidung dahingehend zu treffen, daß jeder Radfahrer berechtigt ist, Hunde, die die Fahrt gefährden, sofort niederzuschießen."

Downloads

Hunde vs. Radfahrende

Copyright: Sammlung Wülfing

3276x2162 px, (JPG, 559 KB)

Reitschen, Hundebomben und Revolver

Copyright: Sammlung Wülfing

2500x1539 px, (JPG, 291 KB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Anno 1897 - August Rogge verkauft "Amerikanische Fahrräder"

Überproduktion und harte Konkurrenz belasten Unnaer Fahrradhändler.

Abbau einer Sperre am Freizeitbad Unna

Anno 2008 - Umlaufsperren werden abgebaut oder doch nicht

Nach den vom Kreis Unna aufgestellten Empfehlungen zu Pollern und Umlaufsperren auf Radwegen, wurden im Jahr 2008…

Drahtesel des Jahres 2018

Susanne Singerhoff & Klaus Caspari

Drahtesel des Jahres 2000

Behindertengruppe Martinstraße und Ralf Sänger

Drahtesel des Jahres 2003

Karsten Pfützner, Heiko Giller und Angelika Planert-Fahrenhorst, Kenti Niederdräing und die SchülerInnen der Fahrrad AG…

Drahtesel des Jahres 2019

Tanja Bork & Bernd Ungermann

UNnah-steigt-um

Anno 1997 - UNnah-steigt-um

Gründung einer Verkehrsinitiative in Unna

Anno 1949 - Radrennen "Quer durch Deutschland" führte auch durch Unna

Die dritte Etappe des Radrennen "Quer durch Deutschland" begeisterte am 11. Juli 1949 auch Radfahrende aus Unna.

Drahtesel des Jahres 2012

Werner Wiggermann und die Familie Merkord

https://unna.adfc.de/artikel/anno-1903-den-letzten-beissen-die-hunde

Bleiben Sie in Kontakt