Anno 1903 - Unnas erster toter Radfahrer

Der Hellweger Anzeiger berichtet im Jahr 1903 über mehrere Unfälle mit Radfahrenden in Massen, Holzwickede und Sölde.

Wie der Hellweger Anzeiger und Bote am 10. Juli 1903 berichtete, ist Wilhelm Bose der erste Radfahrer, der in unserer Region durch einen Zusammenstoß mit einem „Motorwagen“ ums Leben kam. Das Unglück ereignete sich auf der Massener Chaussee zwischen Aplerbeck und Unna. Weiter schreibt die Zeitung, dass „der Motorfahrer unbekümmert um das Geschehene eiligst davongefahren“ sei. „Frau und 4 Kinder beweinen in dem Verunglückten ihren Ernährer.“

Ein weiterer lebensgefährlicher Unfall ereignete sich im August des gleichen Jahres in Massen. Es war wohl ein selbstverschuldeter Alleinunfall. Der Hellweger schrieb damals: “Ein Radfahrer kam mit seinem Rade die Straße vom sog. Klei in Obermassen nach Niedermassen zur Wirtschaft Kligge zu in rasendem Tempo gefahren. Bei Kligge dreht sich die Straße ungemein scharf. Der Fahrer konnte wegen des schnellen Tempos die Biegung nach rechts nicht machen, fuhr schräg über die Straße und prallte gegen einen vor den Schaufenstern stehenden Baum. Das Rad wurde vollständig demoliert, ebenso die Kleidung des Fahrers. Der Letztere kam mit verschiedenen Wunden davon“.

Ein weiterer Radunfall wird am 2. September 1903 aus Sölde berichtet. Ein junger Radfahrer hat „das 5jährigen Söhnchen des Schreinermeisters Heckmann überfahren und am Kopf verwundet. Den jungen Mann soll keine Schuld treffen, da er langsam gefahren, das Kind aber gegen das Rad gelaufen sein soll.“

Downloads

All heil!

Copyright: Sammlung Wülfing

2500x1652 px, (JPG, 532 KB)

Jägerhof Kligge

Copyright: Stadtarchiv Unna

4455x2904 px, (JPEG, 4 MB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Anno 1897 - August Rogge verkauft "Amerikanische Fahrräder"

Überproduktion und harte Konkurrenz belasten Unnaer Fahrradhändler.

Anno 2006 - FahrRad - Die Zeitung des ADFC im Kreis Unna

Die erste FahrRad-Zeitung des ADFC erschien im Frühjahr 2006 in einer Auflage von 1500 Exemplaren.

Drahtesel des Jahres 2005

Christa Heckmann und Helmut Schreier

Drahtesel des Jahres 1998

Dorothea Kiehl und Werner Bresser

Fahrradhandel Paul Bante Unna (1920)

Anno 1920 - Fahrradhandel Paul Bante

Die 'Unnaer Fahrrad- und Nähmaschinen-Centrale Paul Bante, vormals Hermann Karrenberg' befand sich im Haus Massener…

Drahtesel des Jahres 1994

Brigitte Sprenger und Joseph Beckmann

Anno 1912 - Rettungsdienst mit dem Fahrrad

Schon sehr früh nutzten Polizei, Militär oder der Arbeiter Samariter Bund das Fahrrad als Transportmittel.

Drahtesel des Jahres 2012

Werner Wiggermann und die Familie Merkord

https://unna.adfc.de/artikel/anno-1903-der-erste-unfalltote

Bleiben Sie in Kontakt