Bornekamp wird Fahrradstraße

Anno 2023 - ADFC Unna freut sich über die 4. Fahrradstraße für Unna

Unnas Radlerlobby freut sich über die angekündigte Eröffnung der 4. Fahrradstraße in Unna: In der Bornekampstraße haben Radlerinnen und Radler künftig Vorfahrt vor dem Autoverkehr.

„Mit dem gleichen Schwung sollte jetzt die Planung und Umsetzung der mehrfach diskutierten und vom Rat beschlossenen Fahrradstraße von Massen nach Königsborn realisiert werden," meinen das Sprecherteam des Radclubs.

In der Bornekampstraße ebenso wie in den Fahrradstraßen Platanenallee, Königsborner und Döbelner Straße  setzt der Fahrradclub darauf, dass jetzt noch zügig die weiteren Maßnahmen umgesetzt werden, die der im Januar 2023 erschienene Leitfaden Fahrradstraßen der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Kommunen (AGFS) empfiehlt. Unna ist AGFS-Mitglied – „und deshalb gehen wir auch davon aus, dass Unnas Politik und Verwaltung dieses intensiv mit den Verkehrsministerien und Behörden erarbeitete Regelwerk berücksichtigen“, so das ADFC-Sprecherteam. Für die Bornekampstraße konkret: Nur noch Anlieger sollen und können mit ihren Autos in die Straße einfahren. Der Abbiegerverkehr vom Ring bekommt einen entsprechenden Hinweis und ein Stoppschild. „Schnell umzusetzen – auch bis zur Eröffnung am 22. April“, meint der ADFC.

Den Leitfaden hatte der ADFC schon im Januar allen Fraktionen sowie der Fachverwaltung der Kreisstadt und des Kreises zugeleitet: https://www.agfs-nrw.de/fileadmin/Mediathek/AGFS-Broschueren/Loseblattsammlung_Fahrradstrassen_RZ_Einzel_01.pdf

Downloads

Fahrradstraße Bornekamp

Copyright: ADFC Unna

2016x1512 px, (JPG, 251 KB)

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Stadtradeln 2022 – Verbrennt Kalorien anstatt Benzin

Wer aufs Rad steigt, profitiert gleich von vielen positiven Effekten. Beim Stadtradeln vom 7. bis zum 27. Mai dreht sich…

Drahtesel des Jahres 2001

Familie Schneider und Wilhelm Wienands

Eröffnung der Radstation Unna

Anno 2009 - Neue Radstation in Unna

Am 27. Oktober 2009 öffnete ein neues Fahrradparkhaus seine Tore. Der damalige SPD-Fraktionschef Michael Hoffmann lobte…

Anno 1896 - Walter Staby produziert den Roverkönig in Unna

In Unna werden Fahrräder der Marke Roverkönig und Hesperus produziert.

Drahtesel des Jahres 2011

Dr. Eberhard Finke und Dr. Jochen Stemplewski

Drahtesel des Jahres 2020

Astrid Holzbeck & Joseph Bunten

Drahtesel des Jahres 2000

Behindertengruppe Martinstraße und Ralf Sänger

Anno 1890 - Fahrräder von Emil Schulze-Brockhausen

Im Jahre 1890 trat Emil Schulze-Brockhausen in Königsborn in Konkurrenz zu von Roetel und seinem Fahrradgeschäft.

Räder für Flüchtlinge und sozial Bedürftige

Eine Gemeinschaftsinitiative von ADFC, Bündnisgrünen, Caritas – WeltOffen, ist auch unter Corona-Bedingungen aktiv.

https://unna.adfc.de/artikel/adfc-unna-freut-sich-ueber-die-4-fahrradstrasse-fuer-unna

Bleiben Sie in Kontakt